Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit Dr. med. univ. Andreas Brandtner

Willkommen in der urologischen Praxis Dr. Brandtner

Facharztpraxis mit Schwerpunkt Vasektomie: Dr. Brandtner

Im Landkreis Dingolfing-Landau arbeitet der Facharzt Dr. med. Andreas Brandtner in der geräumigen Niederlassung als Urologe. Unterstützung findet er dabei von der angestellten Urologin Dr. med. Johanna Brandtner. Außerdem ist Dr. med. Daniel Vergho, ebenfalls Facharzt für Urologie, in den Räumlichkeiten tätig. Er und Dr. Brandtner bilden eine Praxisgemeinschaft. Die Praxis für Urologie feierte Anfang 2017 ihre Eröffnung. Mit optimaler Ausstattung und fachlichem Knowhow will Dr. Brandtner seinen Patienten die bestmögliche Medizin anbieten.

Sterilisation bei Dr. Brandtner in Landau (Isar)

Einer seiner Schwerpunkte in Dingolfing-Landau ist die Sterilisation des Mannes. Dr. Brandtner hat bereits zahlreiche Vasektomien durchgeführt und ist Experte auf dem Gebiet. Für ambulante Operationen (z.B. Vasektomie) gibt es in der Praxis in Landau/Isar einen Eingriffsraum. Hier können außerdem u.a. Beschneidungen, Varikozelen-, Hydrozelen-, Spermatozelen-OPs oder transurethrale Eingriffe vorgenommen werden. Neben urologischer Krebsvorsorge, Therapie und Nachsorge gehört auch die Uro-Onkologie zu den Leistungen des Standorts Dingolfing-Landau. Operative Eingriffe, die stationär durchgeführt werden müssen, finden in einer der Kliniken statt, mit welchen ein Kooperationsverhältnis besteht.

Informationen zum Zentrum

Sterilisation des Mannes in Dingolfing-Landau

Die Vasektomie steht für sichere Verhütung. Der Eingriff weist einen Pearl-Index von 0,1 auf. Einmal vorgenommen, hält die Vasektomie ein Leben lang. Um einen Mann zu sterilisieren werden ihm beide Samenleiter durchtrennt. Auf diese Weise gelangen die Samenzellen nicht mehr zur Befruchtung einer Eizelle in den weiblichen Körper und eine Schwangerschaft wird ausgeschlossen.

In Dingolfing-Landau führt Dr. Brandtner die Vasektomie in 2 unterschiedlichen Verfahren durch (klassische Vasektomie und No-Scalpel Vasektomie). Bei der klassischen Vasektomie wird die Haut des Skrotums durch einen kleinen Skalpellschnitt geöffnet, um die Samenleiter des Patienten freizulegen. Jeder Samenleiter kann nun herausgehoben und durchtrennt werden. Nachdem die entstandenen offenen Enden verschlossen wurden, wird die Haut vernäht. In der Regel wird ein Faden verwendet, der sich selbst auflöst und daher nicht wieder entfernt werden muss. Nach der erfolgten Vasektomie wird dem Patienten Schonung verordnet. Ein bis zwei Monate nach dem Eingriff schließlich finden Nachuntersuchungen statt, bei der die Samenflüssigkeit auf noch vorhandene Spermien überprüft wird. Bei der No-Scalpel Vasektomie wird zu Beginn des Eingriffs auf den Schnitt mit Skalpell verzichtet und ein Spezialinstrument zur Hautöffnung genutzt.

Informationen zur Vasektomie

Dr. Brandtner ist mit der Praxisgemeinschaft Mitglied bei den Vasektomie-Experten

Logo der Vasektomie-Experten

 

Die Plattform vasektomie-experten.de dient zum einen der Vernetzung von Fachärzten mit Patienten und zum anderen als zuverlässige Informationsquelle bei Fragen zur Sterilisation des Mannes. Wenn sich ein Mann oder Paar mit dem Gedanken trägt, die Vasektomie als Verhütungsform zu wählen, ist es hilfreich einen schnellen Zugang zum Thema zu finden. Vasektomie-experten.de stellt umfangreiches Fachwissen zur Verfügung und hilft Interessierten einen kompetenten Urologen in der Region zu finden.

Mehr Informationen: www.vasektomie-experten.de

Die Webseite www.brandtner.vasektomie-dingolfing-landau.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2017

Autor: Dirk Sadrinna